Stellenangebote

Kolping Bildungsstätte Coesfeld

Zwei Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (m/w/d)

In Jedem Jahr zum Beginn des Kursjahrs (1. August oder 1. September) oder (bei freien Plätzen) später:

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH bietet zwei Plätze im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) an.

Diese beiden Plätze sind primär dem Bereich Haustechnik der Bildungsstätte zugeordnet. Für Interessierte besteht die Möglichkeit innerhalb eines Jahres verschiedene handwerkliche Tätigkeiten und damit auch einzelne Berufsfelder kennen zu lernen. Über den Bereich hinaus gibt es die Möglichkeit, nach persönlichen Interessen der Freiwilligen, Einblicke in die pädagogische Arbeit, das Tagungsmanagement und die Verwaltung zu bekommen.

Wir zahlen Personen, die in der Bildungsstätte im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes tätig sind, ein Taschengeld in Höhe von derzeit 410,00 Euro monatlich. Darüber hinaus zahlen wir einen Verpflegungskostenzuschuss von zurzeit 50,00 Euro pro Monat. Die Lohnsteuer und die Sozialversicherungsbeiträge werden von der Bildungsstätte übernommen.

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, in der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu arbeiten, würden wir uns über eine kurze Kontaktaufnahme oder Bewerbung, bevorzugt per E-Mail, freuen:

Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH
Geschäftsführer Herr Lücken-Vollmer
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

verwaltung (at) bildungsstaette.kolping-ms.de
Tel. 02541 / 803-108

Aktueller Stand, ab August 2024: zwei Plätze frei

BFD 27+ / Bundesfreiwilligendienst für über 27-jährige (m/w/d)

Die gemeinnützige Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH bietet im Rahmen der Möglichkeiten zum Bundesfreiwilligendienst eine*n Platz für Freiwillige über 27 Jahren an, die Interesse haben sich für max. eineinhalb Jahre / 18 Monate in die Arbeit der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld in Teil- oder Vollzeit einzubringen.

Im Rahmen der Mitarbeit in der Kolping-Bildungsstätte können Freiwillige in den Bereichen Haustechnik, Tagungsbetrieb oder Hauswirtschaft, mit folgenden Schwerpunkten mitwirken:

  • Haustechnik: Pflege von Grünanlagen, Unterstützung der Haustechnik bei kleineren Reparatur-, Anstrich- und Pflegearbeiten, Botengänge
  • Tagungsbetrieb: Vorbereitung von Seminarräumen, Übernahme von kleineren Verwaltungsaufgaben, Übernahme von Rezeptionsdiensten
  • Hauswirtschaft: Unterstützung beim Transport von Essen, Unterstützung im Service- und Reinigungsbereich.

Der Freiwilligendienst kann abhängig vom gewünschten Umfang sowie Tätigkeitsfeld und der gewünschten Dauer einzelnen Tätigkeitsfeldern konkret zugeordnet werden oder sich allgemein über viele Arbeitsfelder in der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld und verbundenen Einrichtungen und Unternehmen erstrecken.

Wir zahlen Personen, die in der Bildungsstätte im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes tätig sind, ein Taschengeld in Höhe von derzeit 410,00 Euro (bei Vollzeit) monatlich. Darüber hinaus zahlen wir einen Verpflegungskostenzuschuss von zurzeit 50,00 Euro pro Monat. Die Lohnsteuer und die Sozialversicherungsbeiträge werden von der Bildungsstätte übernommen.

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, in der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu arbeiten, würden wir uns über eine kurze Kontaktaufnahme oder Bewerbung, bevorzugt per E-Mail, freuen:

Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH
Geschäftsführer Herr Lücken-Vollmer
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

verwaltung (at) bildungsstaette.kolping-ms.de
Tel. 02541 / 803-108

Ansprechpartner

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster