Print Friendly and PDF

Entspanntes Umgehen mit der Herausforderung Schwerhörigkeit

Widerstandsfähigkeit erlernen, um mit den unterschiedlichsten Herausforderungen im Leben gut umgehen zu können.

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineSa, 06.11.2021, 10:00 Uhr - 17:00 UhrTermin buchenSa, 29.10.2022, 10:00 Uhr - 17:00 UhrTermin buchen

Konzeption

Die Diagnose 'Schwerhörig' kann eine Krise auslösen. Besonders Menschen mit einem Hörverlust erleben unterschiedliche Herausforderungen in ihrem Alltag.
Es ist anstrengend, in Gruppen Gesprächen zu folgen. Manchmal versteht man auch etwas falsch und Gesprächspartner sind genervt oder machen sich lustig.

Wie kommt es, dass manche Menschen besser mit schwierigen Situationen umgehen können als andere? Was hilft gerade bei Krisen aufrecht durchs Leben zu gehen? Menschen mit Hörverlust brauchen Resilienz, eine innere Stärke, um mit den unterschiedlichsten Herausforderungen im Leben gut umgehen zu können. Resilienz ist wie ein „Steh auf Männchen Prinzip“: Wenn es umgefallen ist, steht es wieder auf und kommt zurück in Balance.

Sie lernen in diesem Workshop Handlungsmuster zu entwickeln, um mit den Belastungen und den Herausforderungen gut umgehen können und erfolgreicher eine Kommunikation zu gestalten. So entsteht eine innere Stärke. Diese hilft, den Umgang mit dem Hörverlust leichter zu meistern, in den Zustand des Wohlbefindens zurückzufinden und mehr Freude im Alltag zu haben.


Methode

Erfahrungsaustausch, Übungen, Kurzvorträge

Es ist eine Ringschleife vorhanden.

Dozierende

Regina Klein-Hitpaß, psychl. Beraterin, ganzheitl. integrative Atemtherapeutin, selbst seit frühester Kindheit schwerhörig

Zielgruppe:

Menschen die schwerhörig sind (mit oder ohne Hörgerät)

Termin:

06.11.2021, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kurs-Nr.:

04-2021-11-031

Teilnahmegebühr:

90,00 Euro inkl. Verpflegung (Stehkaffee, Mittagessen, Nachmittagskaffee)



Termin

29.10.2022,  10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Kurs-Nr.:

04-2022-10-114

Teilnahmegebühr

95,00 Euro inkl. Verpflegung (Stehkaffee, Mittagessen, Nachmittagskaffee)

Teilnahmezahl mind.:

10

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Hörschädigung und Kommunikation

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster