Print Friendly and PDF

orchesterwerkstatt _ münsterland » Mein Instrument und ich- eine Einladung zum Dialog«

Orchesterspiel, Kammermusik und interaktive Foto- Ausstellung

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineFr, 04.11.2022, 15:00 Uhr - So, 06.11.2022, 13:00 UhrTermin buchenFotosession, Workshop zu Instagram Juni 2022

Abschlusskonzert, 6.11.2022, 11.00 Uhr

Das Projekt orchesterwerkstatt_münsterland wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW. Unsere Partner sind die Musikschule Coesfeld, Canisiusschule Ahaus, Fabrik Coesfeld und das Kolping Bildungswerk DV Coesfeld

Landeswappen NRW
Wir machen Musik
Kolping Test
 

Fotoshooting und Ausstellung

Mach mit!

Du hast  die Möglichkeit zu einem Fotoshooting. Eine professionelle Fotografin macht Aufnahmen von dir mit deinem Instrument. Du  verfasst einen kurzen Text zu dir und wie du zum Instrument gekommen bist. Du suchst dir das beste Foto aus. Foto und Text werden im Rahmen einer Wanderausstellung präsentiert.

 Auch gibt es einen Workshop zum Instagram. Wer mag, kann dann zusätzlich seine Konzertvorbereitungen über Instagram posten. 

Ziel ist, durch die verschiedenen Ausstellungsorte junges Publikum in der Region anzusprechen, mit ihnen in Dialog zu treten und hoffentlich beim Konzert persönlich zu treffen.

 

Orchester- und Kammermusikwochenende

Ochesterwerkstatt

Es gibt besonders viele Werke mit ausgeprägt autobiographischem Bezug, Beethovens „Dankgesang“ aus dem Quartett op. 132, Smetanas Quartett „Aus meinem Leben“, Sibelius‘ Streichquartett „Voces intimae“ oder Schostakowitschs 8. Quartett.
Diese oder ähnliche Werk (je nach Anmeldestand) werden wir in Workshops mit  einem professionellen Streichquartett mit Euch erarbeitet und aufführen.

In der Orchestermusik finden sich ebenfalls Werke mit autobiographischem Bezug, wie Schumanns 2. Symphonie, Brahms 1. Sinfonie oder Tschaikowskys 5. und 6. Sinfonie oder auch Beethovens 2. Symphonie, deren Energie und Heiterkeit eine ganz andere Bedeutung bekommt, erfährt man über die biographische Situation des Komponisten zu deren Entstehungszeit.

Die Stückauswahl wird an das Niveau der teilnehmenden Musiker*innen angepasst. Du kannst Vorschläge mit einbringen. Wir behalten bewusst das Format des Workshops dazu bei. Es zielt darauf ab,  fordernde Ziele bieten zu können und Erfolgserlebnisse zu verschaffen.

Wir hoffen am Ende des Projektes eine Grundlage für ein ständiges musikalische Ensemble junger Musikerinnen und Musiker im Kreis Coesfeld und darüber hinaus gelegt zu haben, welches wir gerne in das Programm unserer Einrichtung aufnehmen werden.

Sei dabei!

 

Das Dozententeam freut sich auf dich

Achim Fiedler

leitet das Dortmunder Jugendsinfonieorchester DOJO und ist Chefdirigent des Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen

Ansgar Elsner

ist freiberuflicher Mitarbeiter an der Kolping-Bildungsstätte Coesfeld, Dozent an der „Westfälischen Schule für Musik“ sowie der WWU Münster

Bernd Mertens

ist Leiter der Musikschule Coesfeld und studierte Musikwissenschaften, Pädagogik, Trompete, Klavier und Dirigieren.

Morgenstern- Trio

Catherine Klipfel, Klavier
Stefan Hempel, Violine
Emanuel Wehse, Cello

http://www.morgensterntrio.com/index.php

Publikum und Presse feiern das Morgenstern Trio für höchsten kammermusikalischen und technischen Anspruch: Seine lange gereiften Interpretationen faszinieren in der Ausarbeitung feinster Nuancen.
Die drei haben eine unüberhörbare Lust am gemeinsamen Ausdruck, eine spürbare Neugier.  Mit Ihrer Unmittelbarkeit der Spielfreude  ziehen sie die Zuhörer*innen in ihren Bann.
Dekoriert mit den höchsten Preisen und Auszeichnungen (Wien, Melbourne, ARD, KLRITA) ist das Morgenstern Trio auf den wichtigsten Podien der Welt zu Hause. Dazu zählen: Carnegie Hall New York, Kennedy Center Washington DC, Musikverein und Konzerthaus Wien, Philharmonien Essen, Köln und Berlin, Concertgebouw Amsterdam und Andere.
Enge Freunde des Ensembles wissen jedoch, dass die größten Morgensternstunden sie nicht selten in den kleinsten Sälen dieser Welt erwarten: Kammermusik eben...

Dirk Niewöhner

wurde 2003 Mitglied der Münchner Philharmoniker und ist seit 2011 Vorspieler der Bratschen im hr-Sinfonieorchester.

Adrian Bleyer

Mitglied des WDR-Sinfonieorchesters Köln

Änderungen bezüglich Dozentinnen und Dozenten und Programm vorbehalten.

Zielgruppe

Musikerinnen und Musiker zwischen 18 und 27 Jahren, die ein Streichinstrument spielen. Sehr fortgeschrittene etwas
jüngere Musiker*innen sowie Bläser*innen nach Absprache. Gerne dürfen sich auch bestehende Ensembles melden. Die Einteilung der Stimmen, Kammermusikgruppen und die Auswahl der Kammermusik wird dem Können der Teilnehmer angepasst.

Termin  Fotoshooting und Instagram - Workshop

Juni 2022

Termin Orchesterwerkstatt

04.11.2022- 06.11.2022

Kurs-Nr.:

05-2022-11-091

Teilnahmegebühr:

80,00 Euro

Teilnahmezahl mind.

35

(16 Violinen, 8 Bratschen, 8 Violoncelli, 3 Kontrabässe, sowie Bläser*innen in Absprache)

Das Abschlusskonzert

Am Sonntag den 06.11.2022

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster