Mit Leib und Seele in der Sterbebegleitung

Man sieht nur mit dem Herzen gut – das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

Termine
Fr, 26.10.2018, 18:00 Uhr - So, 28.10.2018, 15:00 UhrTermin buchen

Konzeption

In der Begegnung mit und der Begleitung von sterbenden Menschen ist die Achtsamkeit eine hohe Herausforderung. Achtsamkeit bedeutet ein hohes Maß an Präsenz und Aufmerksamkeit für den Sterbenden und für die Begleiter/in selbst. Eine ganzheitliche Wahrnehmung mit Leib und Seele gibt Auskunft darüber, ob in einer Begegnung alles stimmig ist. In diesem Seminar wollen wir vor allem uns selbst mit Leib und Seele spüren und erleben lernen. Dies ist dann eine wichtige Grundlage in der Begleitung von sterbenden Menschen, in der das Sprechen immer mehr in den Hintergrund tritt.

Es geht unter anderem darum,

  • unseren Leib als Resonanzraum zu entdecken
  • unser Herz als Wahrnehmungsorgan zu erfahren
  • eigene Kraftquellen (Ressourcen) zu finden und in Stresssituationen zu aktivieren
  • Mitleid von Mitgefühl zu unterscheiden lernen
  • nonverbale Begegnungen zu erproben
  • eigene Grenzen wahrzunehmen und zu setzen

Des Weiteren werden wir uns mit den verschiedenen Bewusstseinszuständen, die in einem Sterbeprozess möglich sein können, intensiv auseinandersetzen. Sterben ist Wandlung – Wandlung ist Sterben.

Methode

Die Themen und Schwerpunkte werden prozessorientiert je nach Interessen der Teilnehmer/- innen variiert. Die Bearbeitung erfolgt unter anderem durch Theorieinputs, Übungen, Fallarbeit und Austausch im Plenum.

Dozentinnen / Dozenten

Mathilde Reinhard, Havixbeck; Dipl.-Sozialpädagogin, Radix Körpertherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Martina Zabel, Bochum; Dipl.- Pädagogin, Trauerausbildung bei Jorgos Canacakis, Su-pervisorin (DGSv), Mediatorin, Leiterin einer Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung

Adressat/-innen

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen in der Sterbeund Trauerbegleitung, Hospizgruppen

Termin

26.10.18, 18.00 Uhr – 28.10.18, 15.00 Uhr

Kurs- Nr.

03-2018-10-080

Teilnahmegebühr

370,00 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung

Mindestteilnehmeranzahl

12

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Sterbe- und Trauerbegleitung

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum:

Kolping Logo