Print Friendly and PDF

Die Heilkraft des Schreibens

In diesen voneinander unabhängigen Tagesveranstaltungen (TV) geht es darum, eigenes Schreiben als wohltuende Quelle zur bewussten Lebensgestaltung wahrzunehmen.

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineSa, 21.05.2022, 10:00 Uhr - 17:00 UhrSa, 05.11.2022, 10:00 Uhr - 17:00 UhrTermin buchen

Konzeption

In diesen beiden voneinander unabhängigen Tagesveranstaltungen (TV) geht es darum, eigenes Schreiben als wohltuende Quelle zur bewussten Lebensgestaltung wahrzunehmen.

Tagesveranstaltung 21.05.2022


„Wortapotheke“

Von der Möglichkeit, durch bewussten Umgang mit Wörtern die eigenen Selbsthilfekräfte zu stärken und sich selbst zu stabilisieren.


Tagesveranstaltung 05.11.2022

"Pflanze unmögliche  Gärten" (Joseph Beuys)

Von der heilsamen Kraft der Phantasie,
Lebenskräfte (wieder) zu wecken und wachsen zu lassen.
 

Eigenes Schreiben kann dazu verhelfen:

  • Lebensprozesse zu ordnen,
  • innere Stärken zu entdecken,
  • eigenes Heilwissen zu aktivieren,
  • entlastend Distanz zu Gedanken und Gefühlen zu schaffen,
  • den Horizont zu erweitern,
  • den persönlichen Glauben zu vertiefen
  • und nicht zuletzt durch eigene kreative Kraft mehr Lebensfreude zu erhalten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Methode

Kreatives Schreiben unter fachlicher Anleitung in der Gruppe

Dozierende

Petra Fietzek, Coesfeld; Schriftstellerin, Ausbildung in Poesie- und Bibliotherapie (Fritz Perls Institut)

Termin 1. Tagesveranstaltung

21.05.2022

Kursnummer

03-2022-05-081

Termin 2. Tagesveranstaltung

05.11.2022

Kursnummer

03-2022-11-077

Teilnahmegebühr

70,00 Euro pro Tagesveranstaltung, inkl. Verpflegung

Teilnahmezahl mind.

15

Übernachtung mit Frühstück ist gegen Aufpreis möglich.
Einzelanmeldungen sind ebenso möglich wie eine Anmeldung für die gesamte Veranstaltungsreihe.

Anmeldung

  • Christine Hiddink

    Sekretärin - Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Sterbe- und Trauerbegleitung, Menschen mit Behinderungen

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster