Stärken machen stark - Kinder stärken

Eltern-Kind-Wochenende

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

Termine
Fr, 28.06.2019, 18:00 Uhr - So, 30.06.2019, 15:00 UhrTermin buchen

Konzeption

Wer kennt sie nicht? Pippi Langstrumpf, das Mädchen, das mit Pferd und Affe ganz allein
auf sich gestellt in der Villa Kunterbunt lebt. Sie kann weder lesen noch schreiben
und besucht auch nicht die Schule. Sie widersetzt sich dem Versuch, sie in ein Heim unterzubringen
und die Schule regelmäßig zu besuchen. Kinder lieben die Geschichte von
Pippi Langstrumpf, denn sie ist trotz der widrigen Umstände unter denen sie aufwächst,
ein fröhliches Kind. Sie hat Mut, findet für alle Probleme oft außergewöhnliche Lösungen
und schließt Freundschaften.

Pippi ist ein starkes Kind, nicht nur in körperlicher Hinsicht. Welche Eigenschaften und
Fähigkeiten sind es, die Pippi so stark, selbstbewusst und lösungsorientiert handeln lassen?
In diesem Seminar wollen wir uns die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Kinder
genauer ansehen und uns damit auseinandersetzen, was die Kinder brauchen, um gestärkt
wie Pippi Langstrumpf durch das Leben zu gehen.

Methode:

Neben der Vermittlung von Wissen für die Eltern zum Thema Resilienz werden praktische
Übungen für die Umsetzung im Alltag durchgeführt, um so unseren Blick auf die
Stärken der Kinder zu lenken. Während der Einheiten für die Erwachsenen werden die
Kinder betreut. Zum Einstieg und an den Abenden werden Eltern und Kinder gemeinsam
spielen und in Aktion treten, um ganz konkret und spielerisch die Stärken der Kinder
zu sehen und zu fördern.

Leitung

Maria Meiring-Kühnel, Fachbereichsleiterin, Dipl.-Sozialpädagogin, Dozentin für Präventions-Schulungen im Bistum Münster, Dozentin für den Elternkurs „Kess-erziehen“

Dozentinnen / Dozenten

Maria Meiring-Kühnel, Fachbereichsleiterin, Dipl.-Sozialpädagogin, Dozentin für Präventions-Schulungen im Bistum Münster, Dozentin für den Elternkurs „Kess-erziehen“, EPL-Trainerin

Christina Hörbelt, Coesfeld; Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin B.A.

Adressat/-innen

Eltern mit ihren Kindern

Termin:

28.06.19, 18.00 Uhr – 30.06.19, 15.00 Uhr

Kurs-Nr.

07-2019-06-050

Teilnahmegebühr

100,00 Euro für Erwachsene

46,00 Euro für Kinder

inkl. Unterkunft und Verpflegung

Mindestteilnehmeranzahl

12 Erwachsene/12 Kinder

Anmeldung

  • Andrea Hilgert

    Sekretärin - Familie und Familienwelten, Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung

    +49 2541 803-120
    E-Mail


Fachliche Fragen

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster