Menschen mit Demenz und (heraus-) forderndem Verhalten verstehen und ihnen adäquat begegnen

Diese Fortbildung entspricht den Anforderungen zur Fortbildung für Mitarbeiter*innen in der sozialen Betreuung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Demenz nach § 43b SGB XI.

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineMi, 28.10.2020, 09:30 Uhr - Do, 29.10.2020, 17:00 UhrTermin buchen

Konzeption

In der Begegnung mit Menschen mit Demenz stoßen wir orientierte Menschen öfter an die Grenzen unseres Verstehens für das Denken und Handeln der Erkrankten. Tätigkeiten ohne für uns ersichtliches Ziel oder Verhalten ohne für uns erkennbaren Sinn irritieren, machen unsicher und erschweren den Zugang zu diesen Menschen. Mit den Mitteln unserer verstandesmäßigen Logik ist uns der Weg in diese „ver-rückte“ Welt nicht möglich.
Doch wir besitzen den Schlüssel „Empathie“ – einfühlendes Verstehen – die es uns gestattet, mit einem anderen Blick auf die „verwirrten“ Handlungen zu schauen. Sie eröffnet uns die Möglichkeit, neue Handlungsmuster zu entwickeln, bei denen sich demenzerkrankte Menschen verstanden und wertgeschätzt fühlen.
Mithilfe der Kommunikation nach Jenny Powell können wir auch in scheinbar schwierigen Situationen Kontakt zu den Menschen bekommen, sie verstehen und ihnen wertschätzend begegnen.

Inhalte / Ziele

  • Gefühle und Bedürfnisse von Menschen mit Demenz wahrnehmen und äußern
  •  Fordernde Verhaltensweisen sehen und verstehen
  • Dem subjektiven Erleben von Menschen mit Demenz respektvoll begegnen
  •  Möglichkeiten einer wertschätzenden Begegnung mit Menschen mit Demenz
  •  Alternative Handlungsmöglichkeiten für einen verstehenden Umgang mit Menschen mit Demenz entwickeln und erproben
  • Möglichkeit zur Fallbesprechung aus der Praxis der Teilnehmer*innen

Methoden

Kurzreferate, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, praktische Übungen, Fallbesprechung

Dozierende

Elvira Wandrey, Fachkrankenschwester Psychiatrie, Pädagogin

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen der Altenpflege, pflegende Angehörige

Termin

28.10.2020, 9.30 Uhr - 29.10.20, 17.00 Uhr

Kurs-Nr.

08-2020-10-145

Teilnahmegebühr

140,00 € inkl. Verpflegung,

185,00 € inkl. Unterkunft und Verpflegung

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie eine Unterkunft wünschen.

Teilnahmezahl

16

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Hörschädigung und Kommunikation, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster