Print Friendly and PDF

Herausforderung Teamleitung

Authentisch, souverän und kompetent führen

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld Tel: 02541-803103

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineMo, 29.11.2021, 10:00 Uhr - Mi, 06.04.2022, 13:30 UhrTermin buchenDiesen Kurs kann man nur zusammenhängend buchen.

4 Kursabschnitte mit je 3 Tagen:
1. Kursabschnitt: 29.11.2021 - 01.12.2021
2. Kursabschnitt: 10.01.2022 - 12.01.2022
3. Kursabschnitt: 14.02.2022 - 16.02.2022
4. Kursabschnitt: 04.04.2022 - 06.04.2022

Die Abschnitte enthalten Abendeinheiten.

Die Fortbildung umfasst insgesamt 120 Unterrichtsstunden für Fortbildungsblöcke, Abendeinheiten, Selbststudium und Lerntagebuch.

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland

Evangelische Jugendhilfe Münsterland
 

Konzeption

Gestern noch Kollegin / Kollege, heute Leitung und weisungsbefugt im Team tätig. Wie finde ich mich in meiner Rolle mit einem neuen Anforderungs- und Verantwortungsprofil zu recht? Fällt es mir schwer, mich professionell abzugrenzen? Wie soll ich mein Team führen? Was erwarten meine Vorgesetzten von mir? Was erwartet mein Team von mir? Sehe ich mich überhaupt selbst als Leader?

Diese Fragen können schnell zu persönlicher Verunsicherung und Überforderung führen. Genau an diesem Punkt möchten wir mit unserer Weiterbildung ansetzen.

Wir bieten keine Patentlösungen, sondern Ideen zu einer persönlichen und beruflichen Entwicklung. 

Ein zentraler Schwerpunkt liegt auf der Förderung der eigenen Introspektionsfähigkeit. Die Introspektionsfähigkeit ist ein selbstreflexiver Prozess, der uns befähigt, unsere Gefühle und Gedanken
wahrzunehmen, um so die eigene Entwicklung und Haltung weiterzuentwickeln und zu stärken. Das bedeutet gleichzeitig, aber auch für Sie: Raus aus der Komfortzone!

„Gelingende Führung resultiert aus fachlicher und zwischenmenschlicher Kompetenz, nicht aus Hierachie und Macht“

Bausteine der Fortbildung

Baustein: Führung und Verantwortung — eine persönliche Ist/Soll-Analyse

Was Führung bedeutet: in Leitungsfunktion – ein Spagat in einer Rolle zwischen Teamkollegen und Anforderungen der Geschäftsleitung.
Was macht eine gute authentische Führungskraft aus?

Baustein: Haltung und Verantwortung gegenüber sich selbst und dem Team

Führung ist ein Prozess. Moderne Führung: Wen muss ich wie führen? Werte im Wandel der Zeit. Generationen und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse. Perspektivwechsel und Bewertung von Situationen in beruflichen Kontexten.

Baustein: Führungskompetenz - Haltungs- und Handlungsrahmen

Führungskultur und Haltung. Welche Haltung benötigen wir als Team in unserer täglichen Arbeit? Das „Wir“ und „Wie“! Wir als Leitung tragen die Verantwortung für das „Ganze“. Die Umsetzung des „wie“ entscheiden die Kolleg:innen individuell im Rahmen unseres Teams. Vertretung der Institution nach außen.

Körpersprachencoaching. Moderation und Führung bei schwierigen Teamzusammensetzungen. Einschätzung und Bewertung von Grenzverletzungen von Mitarbeiter:innen in unserer täglichen Arbeit

Baustein: Gesprächsführung Aufbau und Struktur von problembesetzten Gesprächen

  • Stärkung der Selbstverantwortung der Mitarbeiter:innen
  • Mitarbeiter- und Vorstellungsgespräche
  • Souveränität in Mitarbeiter:innengesprächen
  • Gespräche mit Institutionen/Kunden
  • Ideen zur neuen Gesprächsführung - Impact-Methoden und Visualisierungen
  • Profiling — Lesen und Einschätzen von Persönlichkeitsprofilen

Baustein: Konfliktmanagement Körpersprache im Konflikt

  • Handlungssicher bleiben
  • Authentische und lösungsorientierte Grenzziehung

Methode

Alle Themenschwerpunkte werden praxisnah erarbeitet. Dabei werden Elemente der Erlebnispädagogik, der Körperarbeit, des Psychodrama sowie weitere interaktive Methoden genutzt.

Ziele

  • Identifikation und Reflexion eigener innerer Führungsvorstellungen
  • Vermittlung von Methoden erfolgreichen Führungsverhaltens
  • Entwicklung und Formung individueller Führungsgrundsätze auf der Basis der eigenen Persönlichkeit

Dozierende

Kay Albring, Pädagoge, Mitarbeiter der Ev. Jugendhilfe Münsterland, Projektleitung Ambulante Hilfen, Regionalkoordinator, AAT®/CT® – Anti-Aggressivitäts-Trainer und Ausbilder

David Eckert, Dipl. Kfm., Firmencoaching und Beratung, Selbstständigkeit hik-handlungssicher in Konflikten; www.hik-seminare.de, AAT/CT® Anti-Aggressivitäts-Trainer und Ausbilder, Konfliktmanager, Berater und Coach im Arbeitsfeld u.a. Jugendhilfe, Schule, Polizei, und Justiz, Kampfkünstler

Zielgruppe

Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, (angehende) Teamleitungen

1. Kursabschnitt

Kurs-Nr.

08-2021-11-212

Termin

29.11.21, 10.00 Uhr – 01.12.21, 13.30 Uhr

2. Kursabschnitt

Termin

10.01.22, 10.00 Uhr - 12.01.22, 13.30 Uhr

3. Kursabschnitt

Termin

14.02.22, 10.00 Uhr - 16.02.22, 13.30 Uhr

4. Kursabschnitt

Termin

04.04.22, 10.00 Uhr - 06.04.22, 13.30 Uhr

Teilnahmegebühr

2.600,00 € inkl. Unterkunft, Verpflegung und Kursmaterial. Die Teilnahmegebühr kann anteilig ( 650,00 Euro pro Kursblock) entrichtet werden.


Die Fortbildung umfasst 120 Unterrichtstunden. Die  Kursabschnitte sind nicht einzeln buchbar.


Am Dienstag sind jeweils  Abendeinheiten geplant. 

Unterkunft und Verpflegung

 Sie werden bei uns in der Kolping- Bildungsstätte untergebracht und verpflegt. Die Verpflegung bieten wir als Buffett an. Sie beinhaltet Frühstück, Stehkaffee, Mittagessen, Kaffee mit Kuchen, Abendessen sowie Tagungsgetränke im Tagungsraum.


Bildungsurlaub und Bildungsscheck NRW

Für diese Fortbildung können Sie Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW beantragen.

Für unsere Kurse im Rahmen der beruflichen Weiterbildung erkennen wir den „Bildungsscheck NRW“ an.

Anmeldung

  • Ulrike Trimborn

    Sekretärin - Menschen mit Behinderungen

    0 25 41 8 03 - 109
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster