Expertenstandard „Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz“

In dieser Fortbildung werden Sie mit den Inhalten des neuen Expertenstandards „Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz“ vertraut gemacht.

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineDi, 18.05.2021, 09:00 Uhr - 17:00 UhrTermin buchen

Konzeption

Der Standard wurde durch das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) vorgelegt und konsentiert. Sie erhalten Einblicke in die Erfahrungen der Einführungsphase und der Anwendung in der Praxis. Ausgehend vom personzentrierten Ansatz des Standards werden in dieser Fortbildung die einzelnen Handlungsebenen besprochen und mit praktischen Erfahrungswerten vermittelt. Sie erfahren, welche Konzepte die Beziehungsgestaltung beeinflussen und wie sie die Elemente des Expertenstandards für Ihren beruflichen Alltag nutzen können.

Expertenstandard „Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz“

  • Präambel, Zielsetzung, Begründung
  • Definition, Zielgruppe, Anwender
  • Handlungsebene 1 – Erfassungs- und Einschätzungsebene
  • Handlungsebene 2 – Planung von beziehungsfördernden und gestaltenden Maßnahmen
  • Handlungsebene 3 – Information, Anleitung, Schulung, Beratung
  • Handlungsebene 4 – Maßnahmen zu beziehungsfördernden und gestaltenden Angeboten der Einrichtung
  • Handlungsebene 5 – Evaluation

Fortbildungsinhalte:

  • Der neue Expertenstandard des DNQP
  • Rechtliche Verbindlichkeit des Expertenstandards
  • Zielgruppe und Maßnahmengruppe
  • Grundlagen der Arbeit mit Menschen mit Demenz
  • „Aufleben statt Aufheben“
  • Professionelle Beziehungsgestaltung im Alltag

Methoden

Theorieinputs, Präsentation mittels PowerPoint-Folien, offener, moderierter Austausch, Erstellen und visualisieren von Projektplänen, praktisches Training

Dozierende

Magnus Beck, Porta-Westfalica; Fachauditor für das Gesundheits- und Sozialwesen (KA), Pflegedienstleiter

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen im Betreuungsdienst und im Pflegedienst

Termin

18.05.21, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kurs-Nr.

08-2021-05-034

Teilnahmegebühr

130,00 Euro inkl. Verpflegung und Kursmaterial

Teilnahmezahl mind.

15

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Hörschädigung und Kommunikation

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster