Print Friendly and PDF

Es war einmal...Ein märchenhafter Sonnabend

Dieses Seminar ist auch für an Märchen interessierte Betreuungsassistent:innen und Alltagsbegleitungen nach §§ 43 b, 53 b SGB XI geeignet (8 UE)

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineSa, 12.11.2022, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ziele

Märchen kennen lernen, Methoden erproben, die zur Auseinandersetzung mit Märchen geeignet sind.

Inhalte

Ein erfahrungsgemäß eher unbekanntes Zaubermärchen der Brüder Grimm - nur in der Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen von 1812 - soll uns einen Tag begleiten und beschäftigen.

Freuen Sie sich auf eine sehr bewegende und spannende Geschichte von den großen Themen Ablösung von der Familie, Schuldig werden, Reifung u. a.

Elemente. Zentral bei allem Tun ist Ihre Resonanz, die Sie vielfältig und immer freiwillig ausdrücken können.

Sich auf Märchen einlassen, kann erden, himmeln, die Fantasie anregen, Erkenntnis bringen, die eigene Kraft stärken und viel Spaß machen. So eingestimmt, sollte an diesem Wochenende nichts mehr anbrennen!

Methode

Märchen hören, Malen, Schreiben, Stille, Bewegung und Austausch

Dozierende

Martin Kuske, ein Berliner in Bünde, Diplom-Bibliothekar, Germanist, Leiter von Märchenseminaren und Schreibwerkstätten, als Märchenerzähler von der Europäischen Märchengesellschaft empfohlen.

Zielgruppe

Eingeladen sind alle, die neugierig auf sich und das Leben, gespiegelt im Märchen, sind.  Und diejenigen, die sich mit einem märchenhaften Start ins Wochenende etwas Gutes tun wollen.

Dieses Seminar ist auch für an Märchen interessierte Betreuungsassistent:innen und Alltagsbegleitungen  nach §§ 43 b, 53 b SGB XI geeignet. ( 8 UE)

Termin

12.11.22, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kurs- Nr.

08-2022-11-176

Teilnahmegebühr

75,00 Euro inkl. Verpflegung

Teilnahmezahl mind.

10

Anmeldung

  • Lea Honrath

    Sekretärin - Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Sterbe- und Trauerbegleitung, Menschen mit Behinderungen

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster