Einführung in Behinderungsarten und Erscheinungsbilder

Der Mensch ist mehr als seine Diagnose aber …

Ort
Online

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineFr, 16.04.2021, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Im 3-stündigen Seminar erhalten Sie einen groben Überblick über häufig anzutreffende Behinderungsarten und ihre Erscheinungsformen. Es ist auch Raum für fallbezogene Fragen der Teilnehmenden vorgesehen.
Durch die Erkenntnisse der modernen Medizin sind heute die meisten Behinderungsarten bekannt und diagnostizierbar. Die Auswirkungen einer Behinderung sind so unterschiedlich, wie die davon betroffenen Menschen. Laut WHO hängt die Behinderung nicht nur von der individuellen Gesundheit oder den Beeinträchtigungen eines Menschen ab, sondern auch davon, in welchem Maß die vorhandenen Rahmenbedingungen seine vollständige Beteiligung am gesellschaftlichen Leben begünstigen. Ein Ziel des Umgangs mit behinderten Menschen ist es, ihn darin zu unterstützen, die eigenen Fähigkeiten und Bedürfnisse zum Ausdruck bringen zu können und einen Platz in der Gesellschaft und stimmige Teilhabemöglichkeiten zu finden. Die Kenntnis über die Besonderheiten und Folgen einer Behinderungsart spielen eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung von Hilfearrangements. Im Seminar werden die häufigsten Behinderungsbilder mit ihren Besonderheiten vorgestellt. Es geht dabei nicht um die Vermittlung medizinischer Kenntnisse, sondern um das Wissen um die Erscheinungsformen und Verhaltensweisen, die mit bestimmten Behinderungsbildern einhergehen können. Dies ermöglicht die Erweiterung des pädagogischen Handlungsspielraumes und die passgenaue Begleitung der Menschen.

Technische Voraussetzungen

  • Sie benötigen einen Computer, ein Laptop, oder Tablet mit Internet-Zugang. Das Handy empfiehlt sich für dieses Seminar nicht.
  • Ihr Gerät braucht eine Kamera und einen Lautsprecher (bei PC, und Tablet ist eine interne Kamera und interner Lautsprecher vorhanden). Sie können auch Kopfhörer verwenden.
  • Das Onlineseminar wird über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Es bedarf lediglich der Bereitschaft, sich Zoom auf den Rechner zu laden (das geschieht automatisch mit dem Einloggen).

Dozierende

Marianne Martin,  Hundsangen; Diplom-Sozialarbeiterin, Supervisorin (ausgebildet nach den Standards der DGSv), Konsulentin (Fachberaterin für den Umgang mit Menschen mit Behinderung und herausforderndem Verhalten in Hessen)

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in der Begleitung, Pflege und Betreuung von Menschen mit Behinderungen

Termin

16. April von 9.00 – 12. 30 Uhr

Kurs-Nr.

08-2021-05-183

Teilnahmegebühr 

75,00 Euro

Teilnahmezahl max.

10

Anmeldung

  • Ulrike Trimborn

    Sekretärin - Menschen mit Behinderungen

    0 25 41 8 03 - 109
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster