Der Königssohn und der Bär

Märchenseminar

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineSa, 21.03.2020, 10:00 Uhr - 17:00 UhrTermin buchen

Konzeption

 Märchen sind alte Geschichten, die nichts von ihrer Aktualität verloren haben, denn sie spiegeln unsere Wünsche und unsere Sehnsucht nach einem spannenden Leben in Fülle. Märchen verschweigen jedoch nicht, dass der Weg dorthin schwierig, voller Gefahren, Prüfungen und scheinbar übermächtiger Gegner ist. Du bist nicht allein, dürfte die tröstlichste Märchenbotschaft sein. Wer das Herz auf dem rechten Fleck hat, bekommt Hilfe, so dass sich am Schluss alles zum Guten wendet, häufig gipfelnd in einer prächtigen Hochzeit.
Das optimistische Welt- und Menschenbild des Märchens kann abfärben: auf uns. Die Beschäftigung mit Märchen kann trösten, ermutigen, die Phantasie beleben und eigene Ressourcen wecken bzw. stärken. Nicht zuletzt stillen Märchen auch unser Bedürfnis nach Unterhaltung. Das Märchen ist ein sprachliches Kunstwerk; ästhetische Erfahrung ist ein Heilfaktor.
Im Mittelpunkt des Seminars steht das serbische Zaubermärchen Der Königssohn und der Bär. Es erzählt höchst spannend, dicht und ergreifend den Lebensweg eines Jungen, der schließlich sein Glück findet.

Methode

Märchen hören, Phasen der Stille, kreative Impulse, Austausch im Gespräch.

Dozierende

Martin Kuske, ein Berliner in Bünde, Diplom-Bibliothekar, Germanist, Leiter von Märchenseminaren und Schreibwerkstätten, als Märchenerzähler von der Europäischen Märchengesellschaft empfohlen.

Zielgruppe

Eingeladen sind alle, die neugierig auf sich und das Leben, gespiegelt im Märchen, sind und die sich mit einem märchenhaften Start ins Wochenende etwas Gutes tun wollen.

Termin

21.03.20, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Kurs- Nr.

08-2020-03-066

Teilnahmegebühr

95,00 Euro inkl. Verpflegung

Teilnahmezahl mind.

12

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Hörschädigung und Kommunikation, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster