Demenz balance-Modell©

Durch Selbsterfahrung einen Einblick in das Innenleben von Menschen mit Demenz bekommen


Diese Fortbildung entspricht den Anforderungen zur Fortbildung für Mitarbeiter/-innen in der sozialen Betreuung von Pflegebedürftigen und Menschen mit Demenz nach § 43b SGB XI.

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

TermineDi, 25.08.2020, 09:30 Uhr - 17:00 UhrTermin buchen

Konzeption

Wie fühlt es sich an, demenzkrank zu sein? Wie ist es, ständig und zunehmend mit Verlusten konfrontiert zu werden? Das Demenz balance-Modell© bietet die Möglichkeit, einen Einblick in diese Gefühle zu bekommen, ohne selbst demenzkrank zu sein.
Durch simulierte Verlusterlebnisse haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, eine Ahnung des Innenlebens von Menschen mit Demenz zu bekommen und so einen Blick auf ihrer individuellen Empfindungen im Umgang mit existenziellen Verlusten zu werfen.

Das Demenz balance-Modell© macht den prozesshaften Krankheitsverlauf, die Befindlichkeit der Betroffenen, ihre individuellen Bewältigungsstrategien und Bedürfnisse in den verschiedenen Phasen der Demenz nachvollziehbar. Es verdeutlicht auch, wie sehr Menschen mit Demenz auf Personen angewiesen sind, die sich in ihre Welt einfühlen können und dabei versuchen, die individuelle Art des Erlebens, Denkens und Fühlens der Betroffenen zu verstehen.

Die Arbeit mit dem Demenz balance-Modell© ermöglicht es den Teilnehmenden, ihre eigene Haltung und ihre Sensibilität Menschen mit Demenz gegenüber zu reflektieren sowie notwendige Veränderungen im eigenen Verhalten, im Wohnumfeld oder in der Institution zu erkennen und umzusetzen.

Inhalte / Ziele

  • Eigene Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen und äußern
  • Sensibel werden für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz
  • Einblicke in das Innenleben von Menschen mit Demenz bekommen
  • Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit Menschen mit Demenz entwickeln

Methoden

Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion, Selbsterfahrungsübungen

Dozierende

Elvira Wandrey, Fachkrankenschwester Psychiatrie, Pädagogin

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen der Arbeit mit Menschen mit Demenz, pflegende Angehörige

Termin:

25.08.2020, 9.30 Uhr - 17.00 Uhr

Kurs-Nr.:

08-2020-08-144

Teilnahmegebühr:

95,00 Euro, inkl. Verpflegung

Teilnahmezahl:

12

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Hörschädigung und Kommunikation, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung

    +49 2541 803-132
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen, Geschäftsleitung / Leitung, Pädagogik

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster