Dem Krebs mit sanftem Yoga begegnen -INFOVERANSTALTUNG-

Weiterbildung für Yogalehrende

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

Termine
Sa, 18.05.2019, 11:00 Uhr - 13:00 UhrTermin buchen

Infoveranstaltung

An diesem Vormittag werden Hintergrund und Arbeitsweise der Fortbildung vom 26.07. - 28.07.2019 vorgestellt. Die Interessent/-innen erhalten die Möglichkeit, anhand kurzer Praxisbeispiele die Arbeitsweise der Dozentin kennen zu lernen.

Konzeption und Ziele der Fortbildung vom 26.07. - 28.07.2019

Konzeption:
An Krebs erkrankte Menschen suchen oft während oder nach ihren langwierigen und schweren medizinischen Behandlungen nach zusätzlicher Unterstützung, um wieder mit sich und ihrem Leben ins Gleichgewicht zu kommen. Die Krankheit bringt viele Unsicherheiten und Angst mit sich. Die an Krebs erkrankten Menschen befinden sich häufig in einer angespannten Situation.
Studien beweisen seit Jahren, dass sanftes Yoga in Verbindung mit Entspannungs- und Meditations-techniken den Patient/-innen ein Körper- und Wohlfühlgefühl zurückgeben kann. Schwere Zeiten werden besser angenommen und Auswirkungen der Chemo-, Bestrahlungs- und Tablettentherapien können reduziert werden.

Der Bedarf an Yogalehrenden, die sich dieser Zielgruppe widmen, ist gegeben und kann eine sehr befriedigende Arbeit sein. Nach einigen Jahren Erfahrung in der Anleitung des Sanften Yoga und der Zusammenarbeit mit Patient/-innen sagt die Dozentin Frau Gertdenken: „Es sind Yoga-Stunden die berühren! Und Vieles ist möglich!“

Ziele:
Yogalehrende sollen ermuntert und befähigt werden, sich mit der schweren Erkrankung Krebs und den Auswirkungen auf Körper und Geist auseinanderzusetzen. Sie lernen Yoga entsprechend abgewandelt für die Bedarfe der Menschen anzuleiten. Voraussetzung ist eine wohlwollende, empathische und achtsame Haltung den Patient/-innen gegenüber. Durch die praktischen und theoretischen Informationen können Berührungsängste abgebaut und die Bedürfnisse von Patient/-innen wahrzunehmen, erlernt werden.

Dozentin

Annette Gertdenken, Borken; Die Dozentin ist ausgebildete Yoga-Lehrtrainerin, Entspannungspädagogin und Psychoonkologische Beraterin. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen im Umgang mit krebserkrankten Menschen.

Adressat/-innen

Yogalehrende

Termin

18.05.19, 11.00 Uhr – 13.00 Uhr

Kurs- Nr.

08-2019-05-154

Teilnahmegebühr

10,00 Euro

Für Teilnehmende, die sich für die Fortbildung entscheiden, reduziert sich die Teilnahmegebühr um 10,00 Euro.

Mindestteilnehmeranzahl

5

Anmeldung

  • Ulrike Bertels

    Sekretärin - Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Sterbe- und Trauerbegleitung

    +49 2541 803-132
    E-Mail

Anmeldung

  • Andrea Hilgert

    Sekretärin - Familie und Familienwelten, Hörschädigung und Kommunikation, Weiterbildung Musik, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung

    +49 2541 803-120
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster