Angst haben kann doch jeder… aber „Bange machen“ gilt nicht …

Eine Einführung in die Angstentwicklung

Ort
Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

Termine
Do, 28.03.2019, 10:00 Uhr - Fr, 29.03.2019, 15:30 UhrTermin buchen

Konzeption

Angst zu haben ist ganz normal und sie durchläuft verschiedene Phasen in der Entwicklung. Sie kann wichtig sein, weil sie uns vor Gefahren schützt. Aber sie kann auch Entfaltung blockieren. Viele Verhaltensweisen, welche schwierig sind, welche uns in der Betreuung oft genug an Grenzen führen, haben ihren Grund in Ängsten.
Das Seminar bietet einen Ansatz für das Erkennen und Einordnen von Angstreaktionen, schaut auf Interaktionsmuster und zeigt, welches Beziehungsangebot sinnvoll ist.

Inhalt:
• Sinn der Angst und Reaktionen
• Formen der Angst
• Angstentwicklung
• Die 4 Grundtypen der Angst (nach Riemann)
• Glaubenssätze und Entwicklungsaufgaben
• Schutz/Abwehrmechanismen (nach Freud)
• Einschätzung des Entwicklungsalters und dem angemessenen Beziehungsangebot (nach Senckel/Luxen)

Methode

Referat, Gruppenarbeit, Aufstellung

Dozentinnen / Dozenten

Gabriele de Jong, Wetter, Heilpädagogin; Multiplikatorin des Konzeptes „entwicklungsfreundliche Beziehung®“; Fachberaterin Psychotraumatologie; systemische Beratung; langjährige Erfahrung in der Begleitung von erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung

Adressat/-innen

Das Angebot richtet sich an Mitarbeitende aus Wohngruppen,Tagesförderstätten (Erwachsenen und Kinder/Jugendbereich), sowie Werkstätten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Empfohlen wird die vorausgehende Teilnahme am Einführungsseminar „sozioemotionale Entwicklung“
Voraussetzung: keine Angst vor Selbsterfahrung

Termin

28.03.19, 10.00 Uhr – 29.03.19, 15.30 Uhr

Kurs-Nr.

08-2019-03-016

Teilnahmegebühr

260,00 Euro inkl. Unterkunft und Verpflegung und Seminarunterlagen

Mindestteilnehmeranzahl

12

Anmeldung

  • Ulrike Trimborn

    Sekretärin - Menschen mit Behinderungen

    0 25 41 8 03 - 109
    E-Mail


Fachliche Fragen

  • Petra van Husen

    Pädagogische Leitung - Hörschädigung und Kommunikation, Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung, Menschen mit Behinderungen

    +49 2541 803-114
    E-Mail

Weitere Fortbildungen

Anschrift

Kolping-Bildungsstätte
Coesfeld GmbH
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld

Kontakt

T: +49 2541 803-03
F: +49 2541 803-101
E-Mail senden
Kontaktformular

Häufig gesucht

Partnerschaft

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld gehört zum Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Logo Kolpingwerk Diözesanverband Münster