Personal tools
Navigation
Fortbildungsangebote
23.02.2018 - 18:00 Uhr
Achtsamkeit in der Sterbebegleitung

[lesen]

02.03.2018 - 17:00 Uhr
Lebensgeschichte hören

(Sterbe)-begleitung mit dem Blick auf die Bedeutung von Identität anhand des Fünf-Säulen-Modells nach H. Petzhold

[lesen]

03.03.2018 - 10:00 Uhr
Eltern-Kind-Wochenende

Genial einfach – einfach genial Ohren spitzen – Augen schärfen – durch Bewegung ins Gleichgewicht

[lesen]

06.03.2018 - 09:00 Uhr
Das Neue Begutachtungsassessment (NBA) - Der Weg zum richtigen Pflegegrad (Informations- und Praxisseminar)

Persönliche Beeinträchtigungen der Selbständigkeit

[lesen]

07.03.2018 - 10:00 Uhr
Demenz - was ist das denn?

Fortbildung für Menschen mit geistiger Behinderung, die mit Menschen mit Demenz zusammen wohnen oder arbeiten

[lesen]

Kurzfristig freie Termine

Bild

Zertifizierte Qualität
BFD

Bild

 

Lebensgeschichte hören

(Sterbe)-begleitung mit dem Blick auf die Bedeutung von Identität anhand des Fünf-Säulen-Modells nach H. Petzhold

Adressat/-innen: Ehren-und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen in der Sterbe- und Trauerbegleitung, Hospizgruppen


Konzeption:

Die Teilnehmer/-innen erfahren, was Petzold meint, wenn er von „Lebenspanorama“
oder „Lebensbildern“ spricht, auf die man (nicht nur) am Lebensende (zurück-) blicken
kann – wenn man will.

So besteht neben den theoretischen Einheiten die Möglichkeit, sich mit den eigenen Säulen
auseinanderzusetzen.

Das Seminar dient zur Sensibilisierung im Kontakt mit Sterbenden und deren Lebensgeschichten
und der Bewusstmachung, dass wir alle von unseren Lebensereignissen geprägt
sind, auf die wir besonders zum Lebensende ganz individuell blicken.


Methode:


Theoretische Grundlagen des 5-Säulen-Modells, Impulsreferate, Einzel-und Gruppenarbeiten,
Wahrnehmungsübungen, Übungen zur Selbstreflexion, psychodramatische Angebote
und Supervision


Dozentinnen/Dozenten:
- Martina Zabel, Bochum; Dipl.-Pädagogin, Trauerausbildung (Canacakis), Supervisorin (DGSv), Mediatorin, Leiterin einer Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung
- Anja Gloddek-Voß, Münster; Koordinatorin im ambulanten Hospizdienst, Palliative Care Fachweiterbildung, Diplom Heilpädagogin, Supervisorin (DGSv), Psychodramaleiterin

Termine

Datum/Zeit Kurs-Nr. Teilnahmegebühr  
2018-03-02 17:00 -
2018-03-03 17:00
03-2018-03-075 250,00 Euro
inkl. Unterkunft und Verpflegung
[ Anmelden ]

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: